Hindenburg-Dankstein

Standort: Hindenburg-Dankstein

Der Hindenburg-Dankstein wurde am 30. September 1934 anlässlich des Halbblutrennens im Hubertushain eingeweiht und bei Kriegsende 1945 zerstört.
Inschrift
den deutschen Reitern und den deutschen Züchtern meine herzliche Grüße und meine besten Wünsche – von Hindenburg.
Quelle: Edmund von Lührte – Die Stadtentwicklung Verdens im 19. und 20. Jahrhundert
Quelle: Rückseite der Ansichtskarte