Schramm

Standort: Lindhooper Straße 2

Das Verdener Adreßbuch von 1890 verzeichnet unter Lindhooper Chaussee 2: Louis Schramm, Gastwirth, 1904 auch den Zusatz Vieh- und Produktenwage. Die Waage stand in Verbindung mit der Verladerampe; auf ihr wurde das Vieh, Kartoffeln, Rüben und dergleichen vor dem Bahntransport gewogen. Späterer Besitzer der Gastwirtschaft war Carl Odewald, der Berg hinter dem Grundstück aber hieß weiterhin „Schramms Berg“. Früher trug er eine Windmühle und später auch den Wasserturm für die Eisenbahn.
Quelle: Wolfgang und Ilse Schöttler – Verden in alten Ansichten