Lindenhof

Standort: Borstel – Ehemaliger Standort unbekannt

Etwa um die Mitte des vorigen Jahrhunderts machte der Schneider Steinbeck in Borstel eine Gastwirtschaft auf. In seinem Lokal wurden die Feste des Dorfes wie Erntebier und Fastnachtsbier (Faslambeer) gefeiert. Auch die Soldaten des Verdener Artillerie-Regiments Nr. 26 kamen zum Mitfeiern, und die Dorfchronik weiß von mancher Prügelei zu berichten. Als 1924 der Schützenhof in der Nachbarschaft seinen Saal eröffnete, zogen sich die Feste dorthin. Die Familie Lassow führte die Steinbeck’sche Gastwirtschaft noch bis zum Zweiten Weltkrieg fort. Heute ist das Haus abgerissen.
Quelle: Wolfgang und Ilse Schöttler – Verden in alten Ansichten