Silhouette 2 – Südbrücke bis Mühlentor (Bollwerk)

Bis 1926 waren nur wenige Meter des Allerufers neben der Südbrücke mit einer einfachen Holzkonstruktion (Faschinen) befestigt; hier konnten bereits Lastkähne festmachen. Erst 1926 wurde wurde mit dem Ausbau des Allerufers begonnen, das Bollwerk – eine Ufermauer – wurde bis zum Mühlentor durchgezogen. Diese Arbeiten wurden wegen des mehrfachen Hochwassers erst im Spätherbst 1927 beendet. Nunmehr konnten auch mehrere Lastenkähne zur gleichen Zeit anlegen.
Quelle: Jürgen Siemers – Straßennamen in der Stadt Verden -Entstehung und Bedeutung-