Ulanen-Denkmal

Das Denkmal besteht aus einem sich nach oben pyramidenförmig verjüngenden Granitsockel, der von der Bronzefigur eines mit Lanze bewaffneten Ulanen mit Pferd bekrönt wird. Es steht auf dem Domplatz und wurde am 6. / 7. Oktober 1928 eingeweiht. Es erinnert an die im 1. Weltkrieg gefallenen Ulanen des 2. Hannoversche Ulanen-Regiment Nr. 14, das in Verden stationiert war. Bildhauer war Paul Wynand aus Berlin.
Inschrift Südseite
Den im Weltkrieg gefallenen Kameraden – Das 2. Hannoversche Ulanen- Regiment No. 14 – 1914-1918
Inschrift Nordseite
Es starben für das Vaterland [Namen]

Historische Ansichtskarten aus der Reiterstadt Verden/Aller