Zeppelin

Der Zeppelin LZ 13 Hansa war ein deutsches Luftschiff, das 1912 zum ersten Mal geflogen wurde. Es wurde für Deutschen Luftschiffahrts-Aktiengesellschaft (DELAG) gebaut, um Passagiere und Post zu befördern. Mit dem Ausbruch des Ersten Weltkrieges übernahm das Heer das Luftschiff und rüstete es für militärische Verwendung um. um es für Bombenangriffe, Aufklärungsflüge und schließlich als Ausbildungsluftschiff einzusetzen. Im Sommer 1916 wurde das Luftschiff außer Dienst gestellt und im August 1916 in Jüterbog abgerüstet.

Historische Ansichtskarten aus der Reiterstadt Verden/Aller