Piepenbrink

Standort: Piepenbrink

Der Piepenbrink war früher eine größere unbebaute Fläche (Grasland). Überragt wird der Piepenbrink von einem Turm, der zur ehemaligen Stadtbefestigung gehört. Er diente später als Gefangenenturm, wurde im 19. Jahrhundert Polizeigefängnis und wurde nach 1945 noch lange als Wohnraum genutzt.
Quelle: Jürgen Siemers – Straßennamen in der Stadt Verden -Entstehung und Bedeutung-