Brunnenweg

Standort: Brunnenweg

Der Brunnenweg war ein enger unbefestigter Feldweg, dessen Fahrspuren nicht immer in gerader Richtung verliefen. Er schlängelte sich zwischen Gärten und von Hecken umsäumten Feldern hindurch in Richtung Verdener Brunnen und zu den Mühlen an der Halse. Erst als 1860 das erste Haus gebaut wurde, tat die Stadtverwaltung etwas für diesen Weg. Er wurde begradigt und dabei gleichzeitig verbreitet.
Quelle: Jürgen Siemers – Straßennamen in der Stadt Verden -Entstehung und Bedeutung-

Ansichtskarten
▲ nach oben ▲